Von Melaka nach Kuala Lumpur

Nach dem Frühstück haben wir uns vom Hotelpersonal ein Taxi nach Tampin rufen lassen, in der Hoffnung dadurch bessere Konditionen und vor allem ein moderneres Taxi zu bekommen – dies blieb ein Wunschtraum, aber wir sind trotzdem gut am Bahnhof angekommen. Wir waren 1,5h früher da, weil wir wegen angekündigter Staus eher losgefahren sind. Zusätzlich hatte der Zug 1h Verspätung. Die Wartezeit war bis auf die Hitze ganz gut zu ertragen: wir beobachteten die Bauarbeiter gegenüber bei ihren waghalsigen Arbeiten ohne Sicherung in luftiger Höhe und planten die Tage in Kuala Lumpur. Die Zugfahrt verlief wie die davor.

20110606-084621.jpg

In Kuala Lumpur Sentral angekommen, haben wir zuerst die Touristinfo aufgesucht, die uns mit Material versorgte und sind anschließend mit dem Taxi zum Hotel gefahren. Die Besonderheit beim Taxi war, dass man vorher am Schalter ein Ticket kaufen musste und erst damit ins Taxi steigen durfte.

Abends sind wir durch die bunt beleuchteten Straßen und Einkaufszentren in Bukit Bintang rund um unser Hotel gelaufen und haben in einem Straßenrestaurant leckere Nudelpfanne gegessen.

20110606-084527.jpg

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kuala Lumpur, Melaka, Reise abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen